Emotionsablösung


Um welchen Bereich es sich auch handelt:

 

Sogenannte "Emotionsablösungen" gehören mittlerweile fast immer dazu.

 

Kurzform:

Irgendwann im Leben gab es Momente, die uns sehr berührt und dadurch

"anfällig" gemacht haben dafür, dass sich Emotionen  in unserem System festsetzen konnten.

(wir waren nicht in unserer Mitte)

Diese festsitzenden Emotionen können über viele Jahre "unentdeckt" als Störfaktor  wirken.

 

Für mich gibt es zur Zeit keine effektivere Methode, um eine schnelle Besserung

des Wohlbefindens zu erreichen, bzw. die Grundlage für  beispielsweise eine wirkungsvolle

Hypnose zu schaffen.

 

Um Emotionen abzulösen, ist es nicht unbedingt erforderlich, dass jemand

körperlich anwesend ist. Also per Telefon bzw. Videochat möglich.