Astrologische Symbolaufstellung nach Ilka Plaßmeier ®


Wer könnte es besser erklären als Ilka selbst?!

Das Video dazu ist unten verlinkt.

"Aufstellung" haben viele schon einmal gehört,

aber oft nicht wirklich eine richtige Idee dazu.

Im Gegensatz zu Familienaufstellungen wird das Thema

des Aufstellers nicht offen gelegt.

Niemand ist also vorab schon gedanklich in eine Richtung

"eingenordet" durch das, was er vermutet, selbst schon erlebt hat,

jemanden kennt, der ein ähnliches Thema hat...etc.

Es geht in der Regel um Seelenanteile,

selten nicht um andere Menschen.

Planeten symbolisieren Seelenanteile des Aufstellers.

Was sehr schwer vorstellbar ist für Menschen, die es noch nie

selbst erlebt haben:

sobald man auf dem Astro-Teppich steht, fühlt man sich quasi

wie eine "emotionale Marionette"..

besser kann ich es nicht beschreiben. Der "Stellvertreter" nimmt

plötzlich Körperempfindungen und Gefühle wahr, die mit ihm selbst

nichts zu tun haben. Für den "Aufsteller" wird sichtbar gemacht,

was im "Verborgenen" schlummert.

In dem Sinne ist quasi jeder Beteiligte ein "Medium".

So wie ein Fernseher oder Radio etwas wiedergibt, was er empfängt.

Da wir alle miteinander verbunden sind, empfangen wir das,

was für den Aufsteller jetzt wichtig ist.

Es dürfen sich in kürzester Zeit (eine Aufstellung dauert ca. 2 Std.)

hemmende Dinge lösen, es klärt sich, darf gehen...

das muss nicht alles sofort passieren, oft darf man es auch

erst einmal sacken lassen und das Erlebte verarbeiten.

Daher wird empfohlen, eine "Aufstellungspause"

von 6 Monaten zu machen. Bedeutet:

der Aufsteller selbst darf jederzeit als Stellvertreter stehen,

seine eigenen Anliegen aber erst mal ruhen,

bzw. sich neu organisieren lassen im Unterbewusstsein.

Für Viele ist die Aufstellung in einer Gruppe sehr sinnvoll,

da Andere (oft Fremde) etwas für einen erkennbar machen,

was sie gar nicht wissen können.

Ebenso sind sog. Einzelaufstellungen möglich,

d.h. es wird mit Figuren "am Brett" gearbeitet.

Da gibt es dann nur die Person, die aufstellen möchte und mich.

Das funktioniert Dank Videochat sogar auch auf räumliche Distanz.

Eine eigene Aufstellung ist für 180,- € zu haben,

ein Stellvertreterplatz für 25,- €.